Sprungziele
Seiteninhalt

Präventionsbausteine


Es wurden 17 Angebote gefunden!

#missionmacher - Mach dich fit für deine Zukunft

- #missionmacher greift die relevanten Gesundheitsthemen Ernährung, Bewegung, Regeneration und Selbstmanagement für Berufsschüler und Lehrer auf und unterstützt die Inanspruchnahme von Berufsschulen, in dem digitale Ansätze mit analogen Ansätzen verknüpft werden.

- Für Schüler: Einfache, erlebbare Maßnahmen mit klaren Lernzielen. Startschuss ist ein interaktiver Gesundheitstag der #missionmachertag. Zentrales Medium ist eine Smartphone-App. Sie umfasst maßgeschneiderte Inhalte, eine Quizfunktion, persönliche Challenges und eine Tagesablauffunktion.

- Für Lehrkräfte: Es werden vier praxisnahe Unterrichtsreihen zu den oben genannten Handlungsfeldern, ein Leitfaden für den gesamten Programmablauf sowie Leitfäden für den #missionmachertag und eine Verbesserung der Verhältnisse für Lehrer, inklusive einer möglichen Teilnahme an einem bundesweiten Kreativwettbewerb sowie Podcasts und Broschüren zur Verfügung gestellt

Brainfood - Extra Power für den Kopf

- Das Essverhalten und die Essensauswahl wird meist mit dem Körpergewicht in Zusammenhang gebracht

- Bei diesem Angebot wird gemeinsam erarbeitet, wie sich unser Essen und Trinken auf das Gehirn und das Nervensystem auswirkenund welche Nährstoffe wichtig sind für die mentale Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden

- Gesunde Ernährung ist mehr als nur ein gesundes Gewicht!

Die Kleinen stark machen - Gemeinsam für eine gesunde Zukunft.

- Das Projekt wurde zusammen mit Experten aus den Bereichen Pädagogik, Fitness und Ernährung entwickelt und besteht aus einem Bewegungs- und Ernährungsprojekt.

- Dabei wird der Aufbau und die Stärkung gesundheitsförderlicher Strukturen in Kitas unterstützt.

- Im Rahmen des gewählten Projekts begleitet und betreut die IKK classic das Kita-Team, die Kinder und die Eltern über mehrere Monate.

- Die Programmbausteine umfassen: Bewegung, Ernährung, Mitarbeitergesundheit, Entspannung und Elternpartnerschaft.

EU Schulobst- und Gemüseprogramm

- Die Europäische Union unterstützt Kinder bei der Entwicklung eines gesundheitsförderlichen Ernährungsverhaltens

- Um dieses Ziel zu erreichen, stellt die EU ihren Mitgliedsstaaten jährlich insgesamt 150 Millionen Euro zur Kofinanzierung von Obst- und Gemüselieferungen an vorschulische und schulische Einrichtungen zur Verfügung

- Baden-Württemberg möchte möglichst vielen Kindern die Teilnahme an dem EU-Programm ermöglichen (www.mlr.baden-wuerttemberg.de/de/unsere-themen/ernaehrung/eu-schulprogramm/)

Fast Food - wissen was drin ist

- Ein typisches Fast-Food-Menü wird zerlegt und unter die Lupe genommen und mit der Ernährungspyramide verglichen

- Welche Nährstoffe sind reichlich vorhanden, an welchen fehlt es?

- Es werden Ideen gesammelt, wie das Fast-Food-Menü lecker ergänzt und aufgewertet werden kann. (um am Ende des Tages eine ausgewogene Ernährungsbilanz zu erhalten)

Gesunde Rakuns-Schule

- Das Programm Gesunde RAKUNS-Schule stellt eine Weiterentwicklung des Programms Die RAKUNS Das gesunde Klassenzimmer dar.
- Das Programm zielt auf eine umfassende Gesundheitsförderung und -bildung in der Grundschule ab. Dies geschieht durch die Kombination einer gesundheitsförderlichen Gestaltung der Schulumgebung (Verhältnisprävention) und der handlungsorientierten Vermittlung von Wissen über Gesundheit (Verhaltensprävention).
- Mithilfe der RAKUNS-Materialpakete für die Klassen 1/2 und 3/4 setzen sich die Kinder im Unterricht mit der eigenen Gesundheit auseinander und verbessern ihr Körper- und Selbstbewusstsein.
- NEU: Auf Schulebene geht es darum, die Lebensbedingungen gesundheitsfördernd zu gestalten. Dazu gründet die Schule ein Gesundheitsteam, welches die Basis für den Weg zur Gesunden RAKUNS-Schule bildet. Es werden die Rahmenbedingungen der Schule analysiert und Maßnahmen entwickelt, die die Schulumgebung gesundheitsförderlicher gestalten.

Jolinchen Kids- Fit und gesund in der Kita

- Jolinchen Kids ist ein Präventionsprogramm, das Kinder und Familien nachhaltig für einen gesünderen Lebensstil motiviert.
- Die Bausteine des Programms: Ernährung, Bewegung, seelisches Wohlbefinden und Elternpartizipation sind so konzipiert, dass sie flexibel an die Bedürfnisse jeder Kita angepasst werden können.
- In einer umfassenden Schulung werden die Erzieher/-innen in das Programm eingeführt.

Klasse 2000 - Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung in der Grundschule

- Förderung der Körperwahrnehmung und einer positiven Einstellung zu gesundheitsförderlichem Verhalten

- Stärkung von Selbstwertgefühl und sozialen Kompetenzen (sich selbst mögen, Freunde haben, Probleme/Konflikte lösen...)

- kritischer Umgang mit Tabak, Alkohol und mit den Versprechen der Werbung; kritisch denken und Nein sagen!

gesund essen und trinken, bewegen und entspannen

Die Lehrkräfte erhalten ein ausführliches und praxiserprobtes Unterrichtsmaterial.

Komm mit in das Gesunde Boot - Fortbildung & Materialpaket Kita

- In regionalen Fortbildungen werden die Erziehungskräfte als Multiplikatoren/-innen ausgebildet, um das Programm im Setting umzusetzen.
- Im Mittelpunkt stehen jene Themen, in denen die Kinder Kompetenzen erwerben sollen: ausreichende Bewegung, sinnvolle Freizeitgestaltung und gesunde Ernährung.
- Ziele und Inhalte richten sich dabei nach dem Orientierungsplan für den Kindergarten.
- Weitere Informationen zu dem Programm unter. www.gesundes-boot.de.

Komm mit in das Gesunde Boot -Fortbildung & Materialpaket Grundschule

- In regionalen Fortbildungen werden die Lehrkräfte als Multiplikatoren/-innen ausgebildet, um das Programm im Setting umzusetzen.

- Im Mittelpunkt stehen jene Themen, in denen die Kinder Kompetenzen erwerben sollen: ausreichende Bewegung, sinnvolle Freizeitgestaltung und gesunde Ernährung.

- Ziele und Inhalte orientieren sich dabei an dem Bildungsplan für die Grundschule

- Weitere Informationen zu dem Programm unter: www.gesundes-boot.de.

Programm Kinder- und Familienbildung (KiFa): Eltern-Kleinkind-Kurs

- für den Eltern-Kleinkind-Kurs gibt es 15 Module zur Auswahl mit Erziehungs- und Bildungsthemen, wie z.B. gesunde Ernährung, Bewegung drinnen und draußen, Sinne, Natur, Musik, Sprache, etc.
- Allgemein bietet das KiFa-Programm der Amanda und Erich Neumayer-Stiftung verschiedene Aspekte der Elternmitwirkung, Elternbildung, Sprachentwicklung/Sprachförderung, Vernetzung von Hilfen sowie Qualifizierung von Fachkräften und Mentoren (Eltern werden als muttersprachliche Mentoren/-innen geschult)
- weitere Informationen unter: www.kifa.de

Programm Kinder- und Familienbildung (KiFa): Elternkurse

KIFA sind Elternkurse in Kindertageseinrichtungen. Ein/e Mentor/in bereitet Themen vor und setzt somit Impulse zum Austausch. Sie schafft als Teil der Gruppe einen Rahmen, in dem die Teilnehmenden unter sich sein können alle begegnen sich hier auf Augenhöhe in ihrer Rolle als Mutter. Durch den kleinen und persönlichen Rahmen erreicht KIFA vor allem Mütter, die bisher wenig bis keinen Anschluss in der Elternschaft und zur Einrichtung knüpfen können. Bei KIFA erleben alle Teilnehmenden gemeinsame Zeit zur Vernetzung mit anderen Müttern zur Stärkung ihrer Aufgaben in der Familie zum Wohl ihrer Kinder.

Puppentheater "Viel Dreck bei Hexe Klapperzahn"

Hexe Klapperzahn liebt Cola, Süßigkeiten und Bonbons, Zähne putzt sie aber nicht und vom vielen Süßigkeiten essen wird die Hexe dick, müde und schlapp.

Durch das emotionale Miteinbeziehen der Kinder und gemeinsames Singen (z. B. «Zahnbürste tanz in meinem Mund«) lernen die Kinder spielerisch, dass sie selbst «etwas tun müssen«, um gesund und fit zu bleiben.

So wird dieses Puppenspiel zur sinnvollen Unterstützung der Gesundheitserziehung im Kindergarten und in der Schule.

SafariKids - Fit Food

- Der Unterschied zwischen Hunger und Appetit wird aufgezeigt

- Erklimmen der Verpflegungspyramide und Aufspüren von versteckten Fetten

- Das Programm wurde von Ernährungswissenschaftlern erarbeitet

SafariKids - Fit Food

Der Unterschied zwischen Hunger und Appetit wird aufgezeigt
Erklimmen der Verpflegungspyramide und Aufspüren von versteckten Fetten
Das Programm wurde von Ernährungswissenschaftlern erarbeitet

ScienceKids - Kinder entdecken Gesundheit

«ScienceKids - Kinder entdecken Gesundheit« für die Primarstufe sind Lehr- und Lernmaterialien zur Ernährungs- und Bewegungsbildung, die dem Bildungsplan angelehnt sind

Durch eigenes Erforschen und Entdecken soll Kindern der Weg zu einer gesunden Lebensführung geebnet werden

Das Projekt ist interdisziplinär angelegt und setzt die Themen der Ernährungs- und Bewegungsbildung als integrierten Lernbaustein um

AOK-Fachkräfte führen die Lehrerinnen/Lehrer in das Thema ScienceKids in der Primarstufe ein

Unterrichtsmaterialien und Praxisangebote "Trinken im Unterricht"

- Die Initiative "Trinken im Unterricht" bietet zahlreiche Unterrichtsmaterialien, mit denen Lehrkräfte das Trinken in den Schulalltag integrieren und die Themen "gesundes Trinken" und "geeignete Getränke" bearbeiten können.

- Die Materialien finden Sie auf der Homepage unter www.trinken-im-unterricht.de/unterrichtsmaterialien.

- Informationen zu den Praxisangeboten erhalten Sie unter www.trinken-im-unterricht.de/praxisangebote.

Seite zurück Nach oben